Punkt- und Buckelschweissen

Wirtschaftlich und effizient:

Fakten und Vorteile:

• Einfaches, effizientes und kostengünstiges Schweissverfahren für viele Anwendungen

• Punktschweissen / Mikroschweissen von flachen Bauteilen

• Buckel- oder Ringbuckelschweissen von geprägten / vorgeformten Schweissstellen an den Bauteilen

• Geringe Erwärmung der Bauteile dank kurzen Schweisszeiten und wassergekühlten Elektrodenhaltern und Elektroden

• Verarbeitung / Schweissen von Einzelteilen (Schüttgut oder aus Blistern) aufeinander oder auf Bänder / Stanzgitter
 

• Aufschweissen von Muttern mit Schweissbuckeln

• Dichtschweissen von Drucksensoren mit Ringbuckeln

Bedien- und servicefreundlich:

Fakten und Vorteile:

• Flexible Anlagen z.B. mit NC-Drehtischen oder Lineartransfersystemen mit einfach und schnell wechselbaren Werkstückträgern

• Automatische Zuführung und Verarbeitung aller Bauteile

• Kundenspezifische Lösungen von autonomen Stationen, halb- oder  vollautomatischen Anlagen bis hin zu kompletten Fertigungsstrassen  inklusive Stanzen, Biegen, Gewindeformen, QS und Verpacken

  • • Ideal für kleine, mittlere oder grosse Losgrössen

Kundenspezifisch und qualitätsoptimiert:

Fakten und Vorteile:

• Diverse Typen und Grössen von Schweisseinheiten z.B. mit Servo- oder Pneumatik-Schweissköpfe und Schweisszangen je nach Applikation

• Moderne Schweissstromsteuerungen (z.B. Inverter, Wechsel- oder Gleichstrom usw.) inkl. Überwachung der Schweissparameter und automatische Markierung / Ausschleusung von fehlerhaften Teilen

• Einfache und kostengünstige Elektroden

• Autonome Schweissstationen - auch zur Integration in Fremdanlagen

Zuverlässig und flexibel:

Fakten und Vorteile:

• Erprobte und betriebssichere Komponenten bzw. Systeme

• Machbarkeitsprüfungen von neuen Materialkombinationen im eigenen Schweisslabor